Archiv für Verschwörung

Nachbarschaftsterror

Posted in Alltäglicher Wahnsinn, Leute, Nonsens, Politik, Uncategorized with tags , , , , , on 02/10/2009 by 3tagebart

Manchmal ist das Timing unserer Welt echt seltsam.
Da durchkämmt man stundenlang Kleinanzeigen und Wohnungsangebote. Schreibt. Versucht Anbieter am Telefon zu erreichen. Und wenn man denn dann endlich fertig ist, und sich bei spiegel-online mal einen Eindruck machen will, was es heute Neues gab…
Stellt man fest, dass in der gleichen Nachbarschaft (in der man nächste Woche ne Wohnung besichtigt) ein Terrorverdächtiger festgenommen wurde. Wenn auch noch im Verschwörungsstadium. Also, bevor sein (ihm als beabsichtigt unterstelltes) Handeln zu Leid führen konnte.
OK…multi-kulti war mir klar. Aber muss der junge Mann gleich Sprengstoff in der Küche mixen?
Hätte es Döner braten nicht auch getan? Sind Döner-Bratereien nicht auch ein Versuch, westliche Jugendliche vom grossen Satan USA, verkörpert durch McDonalds, BurgerKing und PizzaHut fortzulocken. Wenn nicht gar zu verführen?
Wer weiss?

Advertisements

Zombies on stage (cancelled)

Posted in Alltäglicher Wahnsinn, Leute, Nonsens, Politik, Uncategorized, Wirtschaft with tags , , , , , , , on 27/06/2009 by 3tagebart

Geradezu prophetisch erwies sich die Headline eines früheren Blogeintrags: Zombies on stage

Während Gott und die Welt mit Trauer-Tweets, Jacko-Gedächtnis-Downloads in Apples ITunes-Store und jeder Menge Wiederholungen zurecht von der Zeit verschütteter Songs im Radio nervt, beschäftigt mich ja eher die Frage wie demnächst die Verschwörungstheorien zu seinem Tod aussehen.

Variante 1:
Al-Quaida hat Jacko getötet, um die mediale Aufmerksamkeit vom Iran abzuziehen und Twitter, Youtube und Co, die ja das Medium der Aufständischen waren zu überlasten.

Variante 2:
Die CIA hat Jacko getötet. Warum weiß keiner. Wie immer bei Verschwörungstheorien.

Variante 3:
Jacko hat seinen Tod vorgetäuscht, um endlich mit seinem Kumpel Elvis nahe der mexikanischen Grenze Burger zu braten.