Archiv für China

IPads in Zukunft nur noch unter der Ladentheke?

Posted in Uncategorized with tags , , , , on 13/02/2012 by 3tagebart

Marken- und Patentstreitigkeiten zwischen Apple, Samsung und Motorola Mobility (Google) beschäftigen ja schon seit geraumer Zeit die Gerichte quer über den Globus.

Nun gibt es aus einer bisher eher wenig beachteten Richtung Gegenwind wür die Kultfirma aus Cupertino. So wurde vom einem Gericht in China der Verkauf von IPads untersagt. Und die Klagende Partei hat nun auch damit begonnen dieses Urteil umsetzen zu lassen. Allerdings ist dies ein in China offensichtlich komplizierter Vorgang, bei dem die jeweiligen Bezirksregierungen einzeln involviert werden müssen. Und nachdem scheinbar schon am 09. Februar die ersten eräte aus den Auslagen der Geschäfte beschlagnamt wurden, haben händler offensichtlich damit begonnen Ihre Bestände zu verstecken, wie SPON hier berichtet: -> Klick mich <-

Ob man die Situation der potentiellen Käufer mit den Kunden für Pornografie in manchen Staaten oder aber mit der von Alkoholkäufern während der Prohibition vergleicht sei jedem selbst überlassen. Man darf gespannt sein, wie der Rechtsstreit weitergeht.

Advertisements

Kriegsspiele

Posted in Alltäglicher Wahnsinn, Leute, Politik, Wirtschaft with tags , , , , , on 09/03/2009 by 3tagebart

Wie diverse Medien hier und hier berichten, kam es in internationalen Gewässern zu einem Zwischenfall, bei dem chinesische Schiffe ein amerikanisches Schiff bedrängt haben sollen. Es habe sich um ein unbewaffnetes Schiff gehandelt, wird immer wieder herausgestellt.
Nun ja. Man muss eben etwas tiefer schürfen, wenn man Information haben will, anstelle von Verlautbarungen und Presseerklärungen. Ich möchte erst mal auf verschiedene Kleinigkeiten dieser Geschichte hinweisen.

Provokationen auf See, gehörten zwischen den Supermächten schon während des kalten Krieges zum guten Ton. Das Katz-und-Maus-Spiel der U-Boote verschiedener Machtblöcke wurde sogar durch Romane und Hollywood-Streifen fast allgemein bekannt. Siehe hierzu:
Link1
Link2
Link3

Es mag durchaus sein, dass die USNS Impeccable unbewaffnet ist. Aber Dennoch gehört das Schiff der US Navy an. Siehe auch den Eintrag im Flottenregister und den Verwendungszweck. Entweder hier oder hier. Also ein Überwachungs und Aufklärungsschiff. Vor der Chinesischen Küste…Aha…
Mit ziviler Besatzung ? Nu ja. Da es No Such Agency gibt, müssen sie ja zivil sein. (Blackwater hat ja auch nur zivile Mitabeiter.) Und mit Sicherheit, waren sie auch nicht auf der Jagd nach diesen chinesischen Fischen, die ausgerechnet dort in der Nähe eine Heimatbasis haben.
Und angeblich ersaunlich leise sind. Dazu braucht man kein Schiff, daß über eine spezielle Sonarausrüstung verfügt, und im Flottenregister als für „special operations“ abgestellt geführt wird…

Hussa ! Der kalte Krieg ist wieder da. Die Börsen danken es übrigens.
Heute befinden sich im Plus:
-Boeing
-Exxon
-General Electric
-Halliburton (Mutterkonzern von Blackwater *hust*)

Update 11.03.09: Nun gibt es auch Ansichten auch China