Die Versuchung…

…vom Apfel der Weisheit zu kosten war uns Menschen bereits im Alten Testament (vermutlich als Fehler) in die Gene programmiert.
Soweit nichts Neues.
Nun ist regelmäßigen Lesern dieses Blogs ja bekannt, daß der Drei immer noch auf der Suche nach einem
besseren Job ist. Zwar brachten auch diese Tage einige Abwechslung, und wenn man den ganzen Tag mit Fanatikern spricht, wird es auch niemandem langweilig. Aber die Frage ist, wie es in diesem Job weitergehen kann.

So fiel mir dieser Tage auf Xing, der grossen deutschen Community, eine Stellenanzeige vor die Füsse.
Da Xing etwas erwachsener ist und sich mal nicht mit Pickelproblemen, Gruppenmitgliedschaft als Charakterausweis oder gar Freundeskreislisten als Penisprothesen beschäftigt, handelte es sich also um eine durchaus interessante Anstellung.

Die Versuchung:
Die Firma aus Cupertino, die mit der Einführung von Ipods und Iphones vermutlich im Alleingang die Minikopfhörerindustrie gerettet hat, will in meiner Nähe einen Laden eröffnen. Die Firma, die sich Querdenken zur Aufgabe gemacht hat, nebenbei im Alleingang eine stabile und funktionierende Möglichkeit gefunden hat legal Musik über das Netz zu verkaufen. Die, deren Computer immer so aussehen, daß sie auch Frauen gefallen, suchen also Personal.
Erster Termin wird morgen sein. Vermutlich ein AssesmentCenter. Drückt mir die Daumen.

Interessantes am Rande:
http://apfelblog.ch Toller Blog us d´r Schwitz
http://www.apple.com/de Die Seite von Apple Inc. Deutschland

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: