Microsoft als Sittenwächter ?

Siehe diesen Bericht auf SPON. Microsoft scheint ein Problem zu haben. Fragt sich nur warum ?
Die Frage ist was Microsoft noch alles blockt ? Und selbst wenn solche Wörter beleidigend gemeint sind…
Was ist mit der in Amiland so hoch gehaltenen Meinungsfreiheit ?

Dem Staat resp. dem Kongress und den Bundesstaaten wäre es verboten, solche Einschränkungen zu erlassen.

Einzelnen Personen und Firmen aber nicht. Wahrscheinlich will Microsoft nur diversen Schadenersatzklagen wegen Beleidigung, bzw. Beihilfe zur Beleidigung aus dem Weg gehen.

Seltsam ?
Is´aber so…

Advertisements

2 Antworten to “Microsoft als Sittenwächter ?”

  1. Das ist wohl ein neuerlicher Auswuchs der „cover your ass“-politik, die sich in USA immer weiter verbreitet. In einem Land, wo die Meinung nur über die Schlagzeile gemacht wird (mehr liest kaum einer) versuchen die Unternehmen „unangreifbar“ zu werden und „keine Fehler“ zu machen. Neulich sagte einer im Scherz, dass bei MS mehr Juristen als Programmierer arbeiten…

    Das führt dann dazu, dass derart absurde Praktiken sich durchsetzen. Zeichen von Führungslosigkeit und Dekadenz?

    • 3tagebart Says:

      Da Problem ist eben das Beschriebene. Dekandenz eher nicht. Dekadenz wäre wen MS das einfach übergehen würde. Tun sie ja aber eben nicht.

      Tatsächlich ist es aber auch eine interessante Paralelle, daß man so manchen Abschluß mit einem (scheinbar) hohen Tier eher dann festmachen kann, wenn man sich nicht an juristischem, einwandfrei formulierten Wortkonstrukten entlanghangelt, sondern einfach mal Klartext spricht.

      Übervorsicht als Zeichen von Unsicherheit ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: