Vorweihnachts-Stress (Re-Post 11.12.2008)

Das Weihnachtsmassaker steht bevor

Und ich meine nicht mal den Schauplatz Küche, wo Karpfen zubereitet,
Rehrücken gekocht oder Gänse gestopft werden.
Nein. Ich meine jenen Krieg der nach der Bescherung losbricht.

Wir Männer haben da Talent für.
Beispiel Parfüm:
Nen neuen Duft für die Dame:
-> „Warum sagst du mir nicht gleich, daß du mich nicht mehr riechen kannst“
Nen alten bekannte Duft für die Dame:
-> „Oh wie orginell“

Beispiele im Bereich Wäsche:
BH zu gross: -> „Sind dir meine Brüste zu klein ?“
Schlübber zu groß: -> „Glaubst du ich bin sooo fett ?“
Wäsche zu gewagt: -> „Du bist doch pervers!“
Wäsche passt: -> „Du hast dir das doch bestimmt von so ner jungen Verkäuferin vorführen lassen…“

Was bleibt ?
Wir könnten uns mal mit Socken, Hemden und Krawatten rächen 😀

dtb

Advertisements

Eine Antwort to “Vorweihnachts-Stress (Re-Post 11.12.2008)”

  1. Rockige Says:

    In so einem Fall ist ein Gutschein ganz nützlich … da kann man am wenigsten falsch machen.

    Bei Parfüm ist die Fettnäpfchengefahr zu groß… es sei denn Mann hat aufgepasst und zugehört als Frau das letzte Mal einen Wunsch äußerte.
    Wäsche am besten gemeinsam einkaufen… macht irre viel Spaß und steigert die Vorfreude.

    🙂 bald ist wieder Weihnachten, also schön die Lauscher aufsperren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: